1 Jahr Instagram 💕 // Ein paar Antworten zu euren Fragen

essiee

Hallo ihr Lieben,
Ich habe vor kurzem festgestellt, dass ich genau am 8.Dezember 2013, also heute vor einem Jahr dieses, mein erstes, Bild auf meinem Instagram hochgeladen habe, da hieß ich übrigens noch “iamtheluckyonee” (lucky dass ich meinen Freund habe übrigens 🙈 ) und da dachte ich mir, dass ich heute ein paar meiner liebsten Bilder zeige und Fragen beantworte, die mir sehr häufig gestellt werden. Mir gehts momentan nicht ganz so gut und ich habe auch kaum Zeit, oder kein Licht und deshalb kommt leider heute nichts zu meiner Weihnachtsserie.
gossip girl
vs
pancakes
Meine Bilder mache ich eigentlich immer mit meiner Spiegelreflexkamera, ich habe die Canon EOS 550D und bin auch ziemlich zufrieden damit:) Auf meinem Laptop bearbeite ich meine Bilder dann schon ein wenig (Weißabgleich und Aufhellen) und auf meinem iPhone mache ich die Bilder meistens nochmal etwas heller und ändere den Kontrast mit Aviary/VSCO Cam oder auch direkt auf Instagram (ich glaube die haben genau die gleiche Bearbeitungsmöglichkeiten wie Aviary? 😀 ). Ich versuche bzw. im Winter muss ich es, meine Bilder zwischen 12 und 15 Uhr zu machen, leider habe ich da meistens kaum Zeit und mein Fenster ist auch noch auf der Seite, wo die Sonne aufgeht. Da ich das kaum schaffe, mache ich meistens nur Samstags oder Sonntags Bilder. Manchmal denke ich mir, dass ich gerne so eine Lampe für das helle Licht hätte, aber das wäre es mir glaube ich doch nicht wert.
Um auf Bilder Text zu schreiben finde ich Phonto eine sehr gute App:)
Zu den Ideen muss ich ehrlich sagen, dass ich manchmal Screenshots mache von Bildern die mir sehr gut gefallen🙈  Ich mache die Bilder zwar nie direkt nach, aber ich verwende sie gerne als Inspiration:)

Ich habe, wie ich vor kurzem gezeigt habe das iPhone 5s, welches ich mir direkt bei Apple bestellt habe.
Mein Tablett ist aus einem kleinen Möbelhaus, deshalb weiß ich leider nicht wo ihr es finden könnt, ebenso wie meine rosane Lampe.
Meine Tiffanykette ist in der kleinsten Größe und ich habe sie von meinen Freundinnen, die sie in einem Tiffany Laden gekauft haben:)

Da ich auch ab und zu nach Tipps gefragt werde: Prinzipiell finde ich es immer sehr wichtig, dass die Bilder hell sind und nicht so düster werden. Außerdem achte ich immer auch auf Kleinigkeiten, dass zum Beispiel bei einem Bild von meinem Nachttisch alles aufgeräumt ist und kein Handyladekabel usw. rumliegt. Mir persönlich gefallen diese rosa/weiß Bilder zwar sehr, aber ich finde ihr solltet auf eurem Instagram Bilder machen wie ihr wollt, auf keinem Fall nur diese machen, weil die so vielen gefallen. Und!: Bitte fragt nicht tausendmal und bei jedem nach sfs, man merkt irgendwann wer das immer wieder macht und ist dann ein bisschen genervt. Vorallem wenns dann nur ein liebloses “sfs” ist. Fragt lieber (und das auch nicht zu oft bei Leuten nach die eine ähnliche Abonnentzahl haben und macht bei den anderen lieber bei Shoutout Contests mit:) Und übrigens sfs=shoutout for shoutout, also es heißt nicht gibst du mir ein sfs, sondern ein Shoutout 🙈
Für Kooperationen habe ich bisher alle Firmen selbstständig angefragt, da finde ich es übrigens sehr wichtig, dass ihr euch höflich vorstellt und sehr freundlich seid.
essie

Dieses Bild ist übrigens das Erste das 1000 likes bekommen hat, darüber habe ich mich sehr gefreut, ebenso wie über die 4k Abonnenten über die ich mich passend zu meinem Jahr Instagram sehr gefreut habe.
Vielen Dank euch allen  💕

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s