Das Wort zum Sonntag. Oder so ähnlich.

winterwonderland3winterwonderland2

Ich könnte euch jetzt nochmal von meinen tollen Weihnachtsgeschenken erzählen und was für ein teures Smartphone ich doch bekommen habe. Oder von einem neuen Nagellack oder anderem Beautymist den ich mir gekauft habe. Von neuen Klamotten nach einem erfolgreichen Shoppingtag. Vielleicht auch davon wieviele Abonnenten ich doch schon auf Instagram bekommen habe.
Aber in Wirklichkeit ist all das total egal. Was hat man denn schon davon? Eine Sekunde Glücksmomente? Eine Sekunde Zufriedenheit? Sowas hält nicht lange. Und schwups sitzt man alleine in seinem Zimmer, vom Freund verlassen und den Freunden versetzt und bemerkt, was man verloren hat.
Man bemerkt, dass man von allem mehr wollte, zu hohe Erwartungen hatte, obwohl man das größte Glück der Welt erleben durfte. Die Liebe. Nur sie zählt, also haltet daran fest.

Bald kommen natürlich trotzdem wieder “Beautymist”beiträge, ich hab sonst sowieso nichts mehr.
{Falls das hier jemand überhaupt liest}

Advertisements

2 thoughts on “Das Wort zum Sonntag. Oder so ähnlich.

  1. Ich wünsche dir auch einen guten Start ins neue Jahr. Und jeden Tag im neuen Jahr etwas, das dich zum Lachen bringt und dir Kraft gibt, Menschen zu vergessen, die du vergessen musst.

    Als ich etwa in deinem Alter war (ohman, das klingt alt, ich bin aber auch nur 22 Jahre), habe ich Ähnliches durchgemacht. Ich kann dir nur sagen, dass es besser wird, auch wennes sich jetzt nicht so anfühlen mag. Am schnellsten wird es besser, wenn man los lässt, so schwer das auch sein mag.

    Kannst du Silvester nicht mit Freunden verbringen? Oder willst du das gar nicht? Es ist ja absolut deine Sache, aber das wäre doch ein schöner Start ins neue Jahr allein gewesen.

    Ich finde es übrigens ganz toll, dass du hier auch privatere Dinge schreibst, das macht alles viel menschlicher 🙂 Ich lese hier auch regelmäßig mit, habe mich aber noch nicht zu kommentieren getraut. 🙊

    1. Das ist wirklich sehr sehr lieb von dir danke! 🙂
      Ich wünsche dir auch einen schönen Start und ein tolles neues Jahr!
      Ich werde Silvester nicht alleine verbringen, aber eben auch nicht mit der Person, mit der ich es wirklich gerne verbringen würde..
      Und ich hoffe, dass es besser wird. Aber das Loslassen ist wirklich sehr sehr schwer…

      Vielen Dank:) Du darfst wirklich sehr gerne kommentieren, frage mich manchmal ob sich überhaupt jemand meine Texte durchliest…🙊

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s