Color Therapy für die Nägel

Sally Hansen colour therapy nagellack

Hallo ihr Lieben,

da ich am Beginn eines Semesters mal etwas mehr Zeit habe, komme ich nun endlich dazu euch die Sally Hansen Color Therapy Nagellacke zu zeigen.

Das Besondere an den Lacken ist, dass sie trotz Farbe die Nägel pflegen sollen und die Nägel direkt gesünder aussehen sollen.
Ich habe zum Testen 3 Farben bekommen, mein Favorit ist die Farbe “370 UNWINE’D”, das ist ein schönes rot. Zusätzlich habe ich den zugehörigen Klarlack und ein Pflegeöl bekommen.
Ob die Lacke meine Nägel wirklich pflegen, kann ich nicht sagen. Ich fande aber, dass die Nägel lackiert auf jeden Fall sehr gesund aussehen und mit dem Klarlack super schön glänzen.
Aber trotzdem, auch bei der Haltbarkeit, bleibt meine #essieliebe ♥

Sally Hansen Colour Therapy nailpolishsally hansen colour therapy red

Advertisements

New Years Eve Nails // Der letzte Tag im Jahr 2014

2015nails

Hallo ihr Lieben,
Heute ist der letzte Tag im Jahr 2014. Das Jahr hat schön angefangen und für mich persönlich nicht gerade glücklich geendet. Ich bin gespannt auf meinen Abend heute, da ich ihn nicht mit der Person verbringen werde, mit der ich es mir wünsche. Vielleicht schaut jemand von euch OC California. In der ersten Staffel ist Ryan in letzter Sekunde zum Mitternachtskuss bei Marissa gewesen. Und als naives kleines Mädchen hoffe ich natürlich auch auf so etwas, was leider nicht passieren wird.
Daher kann 2015 für mich nur besser werden. Hoffentlich.

Heute zeige ich euch mal 2 Möglichkeiten, wie ihr eure Nägel für den Silvesterabend lackieren könnt.
Die erste Möglichkeit hatte ich schon an Weihnachten auf den Nägeln, passt aber auch super zu Silvester. Ich habe meine Nägel mit Essie “licorice” lackiert und auf dem Ringfinger habe ich den Lack “Sommit of Style” getragen. Leider habe ich 4 Schichten gebraucht, bis der Lack richtig gedeckt hat, daher blättert er dann schnell ab..
Viele haben mich auf Instagram gefragt, wie genau ich die beiden Lacke trage, und da man das auf meinem letzten Bild nicht ganz so gut erkennen konnte, habe ich hier nochmal ein Bild für euch:
2015nails3
{Das Licht mochte mich an diesem Tag nicht}

Was ich heute Abend tragen werde, ist mein neu gekaufter Essie “Tuck in my Tux” aus der aktuellen LE. Leider braucht der ca. 4 Schichten um wirklich zu decken. Auf die Nagelspitzen mache ich wie bei French Nails einen goldenen Rand mit Hilfe von einer Schablone, die ich bei Essence für einen Euro gekauft habe. Falls ihr keine daheim habt, kann man das übrigens auch einfach mit Tesafilm machen. Einfach rundlich zuschneiden, passend hinkleben, die “Spitze” lackieren und dann auf den nächsten Nagel kleben:) Ich empfehle euch übrigens, falls ihr so ungeschickt seid wie ich, erst die zweite Hand zu machen, wenn die erste trocken ist. Ich musste zweimal nachlackieren 🙈
Für das gold habe von P2 die Nummer 900 genommen, da ich mit “Summit of Style” zu viele Schichten gebraucht hätte:

2015nails2

Ich wünsche euch einen wunderschönen Silvesterabend und ein frohes neues Jahr ♥